St. Nikolausstiftung Erzdiözese Wien

Zur St. Nikolausstiftung Erzdiözese Wien gehören über 80 Kindergärten und Horte, in welchen rund 6.000 Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahren von ca. 1000 MitarbeiterInnen betreut und begleitet werden. Die Kindergärten und Horte sind in allen Wiener Bezirken vertreten.

Die St. Nikolausstiftung Erzdiözese Wien wurde am 01. Juni 2009 von Kardinal Christoph Schönborn ins Leben gerufen und ist Träger der meisten katholischen Kindergärten und Horte in Wien. Sie ist Ausdruck des Willens der Erzdiözese Wien, sich auf der Grundlage des katholischen Glaubens an der Erziehung und Bildung der heranwachsenden Menschen zu beteiligen.

Die Umbenennung des Kindertagesheimgesetzes in das Kindergartengesetz nahm die St. Nikolausstiftung zum Anlass, auch ihren Namen zu ändern – so wurde 2014 aus der St. Nikolaus-Kindertagesheimstiftung die
St. Nikolausstiftung.