30.09.2019


60 Jahre Pfarrkindergarten Hirschstetten

Erntedank- und Jubiläumsfeier


60 Jahre Pfarrkindergarten Hirschstetten
Die St. Nikolausstiftung und die Pfarrgemeinde feierten das Jubiläum im Rahmen der Erntedankmesse


Auf Initiative und unter der Leitung der Pfarre Hirschstetten wurde 1958 mit dem Bau eines Kindergartens begonnen. Die feierliche Eröffnung und Segnung des Kindergartens wurde am 10. Oktober 1959 im Beisein von Kardinal König gefeiert. Seit nunmehr 60 Jahren werden Kinder zwischen 1 und 6 Jahren gebildet und betreut. Das Besondere am dreigruppigen Standort ist der große Garten, welchen die Kinder täglich nutzen und der den Bildungsalltag prägt. Laufen, klettern, springen, schaukeln, rutschen und das Erforschen und hautnahe Erleben der Natur sind hier möglich. Das Naschen von den Beerensträuchern oder das Ernten von Gemüse und Kräutern gehört vor allem im Herbst zur Lieblingsbeschäftigung der Kinder. Die vielen Kräuter werden auch von der Köchin zum Verfeinern des Mittagessens verwendet.
"Im Pfarrkindergarten Hirschstetten erleben die Kinder hautnah den Kreislauf der Natur. Der achtsame Umgang mit der Schöpfung und damit einhergehend der Respekt vor der Natur und allen Lebewesen ist hier Alltag. Diese und viele weitere Bildungsimpulse legen den Grundstein für eine erfolgreiche Bildungslaufbahn", freut sich Elmar Walter, Geschäftsführer der St. Nikolausstiftung anlässlich des Jubiläums.

Erntedank- und Jubiläumsfeier
Am Sonntag, 29. September 2019, feierte der Kindergarten im Rahmen der Erntedankmesse mit den Eltern, der Pfarrgemeinde, VertreterInnen der St. Nikolausstiftung sowie Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy das 60-jährige Bestehen. Das Highlight für die Kinder: die Spielestation im Pfarrhof und die große Hüpfburg.

Bilder: Erntedankmesse und Ehrengäste v.l.: Elmar Walter, Geschäftsführer, Ernst Nevrivy, Bezirksvorsteher, P. Georg Hopf, Pfarrer Hirschstetten, Eva Chandiramani, Leiterin, Andrea Boroviczény-Sprenger, Inspektorin und Bezirksrat

Weitere Fotos hier.