30.11.2018


Umbau und Erweiterung des Standortes Gatterhölzl

Segnungsfeier


Bereits seit September 2018 erstrahlt der Kindergarten und Hort Gatterhölzl in neuem Glanz. Nach der erfolgreichen Eingewöhnungszeit der neuen Kinder, war es nun endlich soweit: Im Rahmen einer Segnungsfeier wurde der renovierte und erweiterte Standort für alle Interessierten geöffnet.

Auf stolze 95 Jahre blickt der Kindergarten und Hort im 12. Bezirk bereits zurück. 1923 gründeten Schulschwestern aus Judenau bei Amstetten in den ehemaligen Kriegsbaracken bei der alten Kirche Gatterhölzl einen Kindergarten und Mädchenhort. 1934 wurde dieser in die Stranitzkygasse umgesiedelt, heute ist dort ein Gemeindekindergarten der Stadt Wien. 1938 wurde Klosterschwestern das Recht zur Führung von Kindergärten und Jugendhorten von der NSDAP entzogen und auch der Kindergarten in Meidling musste schließen. Nach Kriegsende 1945 eröffnete die Pfarre Gatterhölzl in der Hasenhutgasse erneut einen Kindergarten und Hort. 1961 wurde dieser schließlich in die Hohenbergstraße verlegt, dem aktuellen Standort.

Umbau und Renovierung bei laufendem Betrieb
Die logistische Herausforderung für die Sanierung bei laufendem Betrieb war groß. "Die Pfarre Gatterhölzl stellte von Juni bis August den Pfarrsaal zur Verfügung und dank des Engagements des Kindergarten- und Hortteams vor Ort sowie dem Verständnis der Eltern, konnte der Umbau im Zeitplan umgesetzt werden", freut sich Elmar Walter, Geschäftsführer der St. Nikolausstiftung.
Im Zuge der Renovierung wurde der Standort um zwei Familiengruppen für Kinder von 2-6 Jahren erweitert. Der Kindergarten ist voll ausgelastet, in der Hortgruppe ist noch ein Platz verfügbar. Aktuell besuchen 122 Kinder zwischen 0-10 Jahren den Standort Gatterhölzl.  

Am 30. November luden die St. Nikolausstiftung und das Team vor Ort alle Eltern und Interessierten zur Segnungsfeier ein. Unter den Festgästen und in Vertretung des Bildungsstadtrates nahm Mag. Marcus Gremel, Gemeinderat, an den Feierlichkeiten teil. "Die St. Nikolausstiftung ist ein wichtiger und verlässlicher Partner der Stadt Wien. Mit der Anstoßfinanzierung für die Erweiterung von zwei Familiengruppen konnten 44 zusätzliche Plätze für Kinder von 2- bis 6-Jahren im Kindergarten Gatterhölzl geschaffen werden", freut sich Gremel.

Bildbeschreibung: v.l. Elmar Walter, Geschäftsführer, Sonja Kaske-Friedl, Leiterin, Marcus Gremel, Gemeinderat, Jutta Niedermayer, Inspektorin und Kinder